News und Aktionen

Cisco Instruktor Award für AnyWeb Teacher

Cisco zeichnet jährlich die besten Teacher auf der Grundlage der Rückmeldungen aller Kursteilnehmer und Kursteilnehmerinnen aus. AnyWeb Training ist schon seit einigen Jahren immer mit dem einen oder anderen Teacher dabei. Für 2021 erhielt nun erstmals unser Kollege Tilo Harder beide Auszeichnungen. Zum einen den "Excellence Instructor Award", welcher Teacher auszeichnet, die qualitativ hochwertige Schulungen anbieten und eine hohe Kundenzufriedenheit in ihrem Fachgebiet aufrechterhalten. Zum anderen den noch höher bewerteten "Distinguished Instructor Award". Diesen bekommen nur Instruktoren und Instruktorinnen, welche Schulungserfahrung von höchster Qualität bieten und die beste Gesamtleistung der in der Aus- und Weiterbildung tätigen Fachpersonen in mehreren Cisco-Technologien zeigen.

Wir verstehen uns in AnyWeb als Team. Alle unsere Instruktoren bieten sehr hohe Teaching-Qualität, und unsere Kursteilnehmer und -teilnehmerinnen sind jedesmal begeistert von den methodisch-didaktischen Fähigkeiten und den Tech Skills unserer Teaching Force.

Cisco schränkt die Nutzung des Learning Credits Program stark ein

Leider müssen wir Sie davon in Kenntnis setzen, dass Cisco das beliebte Learning Credits Program für die Bezahlung von Standardkursen, die von Learning Partnern durchgeführt werden, per 14.6.2021 beendet. Die Information wurde allen Learning Partnern weltweit am Dienstag 6. April 2021 übermittelt. Cisco nennt eine Reihe von Gründen, auf deren Darstellung wir hier verzichten.

Was bedeutet das für Sie als AnyWeb Training Kunden:

  • Bis zu diesem Datum 14.6. resp. in dieser Woche können Cisco Standard-Training-Kurse bei AnyWeb Training oder anderen Learning Partnern noch mit CLCs bezahlt werden, danach nicht mehr. Das gilt auch bereits für Kursanmeldungen, die vor dem 6. April 2021 getätigt und allenfalls durch den Learning Partner bereits definitiv bestätigt wurden.
  • Einschränkend kommt hinzu, dass ab 6. Mai bis 14. Juni 2021 nur noch eine bestimmte Anzahl CLC pro Teilnehmer und Kurs eingesetzt werden kann, i.d.R. nicht mehr als 43 Stück. Das bedeutet, dass der Learning Partner gezwungen sein wird eine Cash-Rechnung zu erstellen, um die Differenz zu begleichen, sollte diese Anzahl CLC nicht ausreichen, um den mitgeteilten Kurspreis begleichen zu können.
  • Ab dem 14.6.21 können CLC nur noch für den Kauf von Learning Produkten bei Cisco direkt eingesetzt werden - wie z.B. E-Learnings.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Klärungsbedarf oder weitere Fragen haben.

Wir bedauern diese Massnahme von Cisco. Wir hoffen, Ihre Mitarbeitenden oder Sie selbst dennoch auch in Zukunft als Ihr Cisco Learning Partner Nummer 1 in der Schweiz zu Aus- und Weiterbildungszwecken begrüssen zu dürfen.